Eine große Vielfalt

Le Carcassonnais

Carcassonne, die bedeutendste Stadt in der Ebene, die seit alters her eine Durchgangsstraße zwischen Atlantik und Mittelmeer ist, ist in der ganzen Welt für das außerordentliche, architektonische Ensemble seiner Altstadt und die Bauwerke und Gedenkstätten seiner Unterstadt (Bastide) bekannt.

Die Montagne Noire, mit den majestätischen Wäldern und Seen, wo es auch Feudalburgen (Lastours und Saissac) und bemerkenswerte, unterirdische Höhlen (Cabrespine und Limousis) gibt, bildet den südlichen Balkon der Cevennen mit dem 1210 m hohen Pic de Nore.
Hier befinden sich auch Lamm- und Schweinezuchten: die Qualitätsmarke „Agneau oder Porc du Pays Cathare“, ist eine absolute Garantie für Herkunft und Geschmack des Fleischs. 

Es ist ein Land der tiefen Höhlen, wie die von Cabrespine und Limousis und der Hügeln gesät mit mittelalterlichen Burgruinen wie in Lastours. Le Carcassonnais wird auch von dem Canal du Midi, UNESCO-Weltkulturerbe, gekreuzt.

Le Pays Carcassonnais
Le Pays Carcassonnais

Association du Pays Carcassonnais
15, Rue Jean Bringer - BP 30168
11004 Carcassonne
Tel +33 (0)4 68 26 73 79 - Fax +33 (0)4 68 25 01 01
secretariat@payscarcassonnais.com
www.payscarcassonnais.com