Gastronomie und Weine

Eine authentische Gastronomie

Wie auch ihr kulturelles Erbe konnte die Region Aude ihre Gastronomie über Jahre und Generationen weitergeben. Mit ihrer Vielfalt und der hochwertigen Qualität ihrer landwirtschaftlichen Produkte, mit einer Lebenskunst, die eng mit der Weintradition des Départements verbunden ist, und dank ihrer heutigen jungen Küchenmeister erweckt und erfindet sie mit Kühnheit und Virtuosität neue Geschmacksrichtungen. Die Basis bilden moderne und gleichzeitig authentische Rezepte, deren Name allein schon an Küste, Garrigue oder die Weinberge des Katharerlands Aude denken lässt.

Die reichhaltige Gastronomie des Départements Aude, sei es vom Land oder aus dem Meer und mit der großen Vielfalt der Gegenden, steht für Qualität und Authentizität: Aal- und Fischragout, Wild, Schnecken, Eingelegtes, Wurstwaren aus dem Pays de Sault, daneben das bekannte Cassoulet und dazu unsere erlesenen Weine: Fitou, Corbières, Malepère, Minervois, Cabardès, Clape, Quatourze, Crémant oder Blanquette de Limoux.

Authentische Speisen

Im Lauragais

Geflügel vom Bauernhof, Hühnchen, Perlhühner, Kapaune aus dem Pays Cathare, gemästete Enten, Bohnen und Cassoulet aus Castelnaudary.

Im Carcassonnais

Kirschen, süße Zwiebeln aus Citou, Wurstwaren aus der Montagne Noire, Honige, Käse, Lamm und Schwein aus dem Pays Cathare, Trüffel, Spargel, Esskastanien.

In den Corbières-Minervois

Äpfel, Lucques-Oliven, Olivenöl, Reis, Schafs- und Ziegenkäse, Wild und Wildschwein.

Im Narbonnaise am Mittelmeer

Austern, Muscheln, Aale, Fische aus dem Mittelmeer, Honige, Käse.

Im oberen Tal des Aude und Pyrenäen

Rindfleisch aus den Pyrenäen, Rinder und Kälber des Pays Cathare, Honige, Käse, Schweinernes, Kartoffeln aus dem Pays de Sault, Weißer Nougat und die "pébradous" von Limoux (pfefferhaltige Kekse).